Die Studie

Warum BEST RECRUITERS?

  1. Aktuelle und umfassende Analyse aller Recruiting-Maßnahmen nach wissenschaftlichen Kriterien
  2. Versand von Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen und Monitoring der Korrespondenz bis zum Bewerbungsabschluss
  3. Versand von Initiativbewerbungen und Monitoring der Rückmeldungen
  4. Versand von Interessensanfragen an HR-Abteilungen via E-Mail oder Social Media und Monitoring der Rückmeldungen
  5. Festlegung von Benchmarks
  6. Sammeln von Best-Practice-Beispielen
  7. Erstellung individueller Studienberichte für Studienteilnehmer mit bis zu 5 frei wählbaren Vergleichsarbeitgebern
  8. Bereitstellung eines Feedback-Portals für BewerberInnen

BEST RECRUITERS – die größte Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum – untersucht jedes Jahr die Recruiting-Maßnahmen von Unternehmen aus Österreich, Deutschland sowie der Schweiz und Liechtensteins anhand eines wissenschaftlichen Kriterienkatalogs, der in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Beirat erstellt wurde und jährlich evaluiert und aktualisiert wird. Im Studienjahrgang 2019/20 umfasst die Studie 243 Einzelkriterien, die in Säulen gegliedert werden. Im Zentrum der Erhebung steht die Candidate Journey.
Aus den umfangreichen Studienergebnissen lassen sich individuelle Strategien für Arbeitgeber entwickeln, wie Prozesse in Recruiting, Personalwesen und HR optimiert werden können.

Unternehmen im D-A-CH-Raum erhalten durch den individuellen Studienbericht Unterstützung in allen entscheidenden Stationen des Recruitings: von Aufbau und Inhalt der Karriere-Website über die Gestaltung der Online-Stellenanzeigen bis zur Rückmeldung auf eingehende Bewerbungsschreiben und Anfragen potenzieller BewerberInnen. BEST RECRUITERS analysiert diese Kategorien und leitet daraus hilfreiche Optimierungsstrategien, Tipps und Verbesserungsvorschläge ab.
Damit Arbeitgeber auch von direktem Feedback ihrer KandidatInnen profitieren können, bieten wir zusätzlich ein Feedback-Tool für BewerberInnen.